News

Neues aus Heartland


Card image cap

"Easys" 8 Wochen alt

Samstag, 27. Juli 2019

Ein paar Impressionen von den Zaubermäusen...<3

 

Mehr lesen
Card image cap

Wir haben Post!

Samstag, 20. Juli 2019

Die Testergebnisse von Chili "Killarney's Heartland Crazy Chili Extra Spice" sind da: 

*HD A1

*ED 0

*OCD und ÜW frei 

In 2. Generation voll gebarfter Hund mit diesen Ergebnissen, ich bin sehr stolz! <3 

Mehr lesen
Card image cap

Jahresausstellung der Mediterranen Rassen 2019

Samstag, 20. Juli 2019

Marge - V1, CAC, Jugend-BOB, "Jugend Best in Show!, "Jugendjahressieger 2019" und "Landesjugendsieger Niedersachsen/Sachsen-Anhalt 2019"

BetteBette - V1, BOB, Reserve Best in Show!,"Jahressieger 2019" und "Landessieger Niedersachsen/Sachsen-Anhalt 2019"

Turner - V1, BOS, "Jahressieger 2019" und "Landessieger Niedersachsen/Sachsen-Anhalt 2019"

 

Während Johanna Ihr Crufts Geschenk "eine Woche Trainingscamp Split" einlöste, fuhr ich mit den 3 Stehohren Marge, Bette und Turner zur Jahresausstellung der Mediterreanen Rassen nach Hannover. Bei zunächst schönstem Wetter genossen wir den Tag auf der Rennbahn und das Chaoskind Marge verstand nach anfänglichem Protest schnell, dass man einfach leise im Auto liegen kann, während ich den Platz am Ring sicherte und das Zelt aufbaute.

Nach dem bunten Einmarsch der Rassen und einem typisch spanischen Sommergetränk (das bei den Temperaturen direkt Wirkung zeigte), hiess es warten, bis wir an der Reihe waren. Gerichtet wurden die Pharaohs von der Rassespezialistin Gabriele Schröter, den Jugendehrenring richtete Björn Fritz  aus D und Frau Schwerm Hahne auch D, richtete das Große Best in Show.

Außer unseren Pharaohs stellte sich in diesem Jahr keiner der Herausforderung und so gingen sämtliche Titel an uns :)

*Jugendjahressieger 2019 (Marge)

*Landesjugendsieger Niedersachsen/Sachsen Anhalt (Marge )

*Jahressieger 2019 (Bette)

*Landessieger Niedersachsen/Sachsen Anhalt 2019 (Bette)

*Jahressieger 2019 (Turner)

*Landessieger Niedersachsen/Sachsen Anhalt 2019 (Turner)

Nach dem normalen Ring verdunkelte sich der Himmel zu einem Tiefschwarz und wir alle ließen in Rekordzeit Hunde und Zelte im Auto verschwinden.

Ich hatte dann alle Hände voll zu tun, zu jedem Ehrenring einen Hund püktlich aus dem Auto zu zaubern... 

Der Erfolg konnte sich sehen lassen: Marge gewann das 

***Jugend Best in Show***!

und Bette wurde 

***Reserve Best in Show***!

 

Na dann mal Prost ...

 

Mehr lesen
Card image cap

Annual Trophy Show 2019

Sonntag, 7. Juli 2019

BetteBette - V1, CACIB, BOB und "Annual Trophy Winner 2019" 

Turner - V1, CACIB, BOS und "Annual Trophy Winner 2019" 

Marge - V1, CAC, Jugend-BOB und "Annual Trophy Youth Winner 2019"

 

Am Sonntag ging es für die drei Stehöhrchen und mich (Johanna) erneut nach Hannover. Die "Annual Trophy Show 2019" stand auf dem Plan. 

Heute waren Svea und ich von Anfang an besser organisiert und kannten die Hallen ja bereits vom Vortag, so dass wir ziemlich schnell mit den Hunden und den Sachen da ankamen, wo wir hinwollten. 

Relativ schnell ging es dann auch für uns los. Unter Richterin Frau Csilla Juhász aus Ungarn ging zuerst Turner in den Ring. Er konnte sich (trotz immer noch anhaltender schlechter Laune und Unkonzentriertheit aufgrund der Hündinnen) auch heute wieder das V1 und das CACIB und damit den Titel "Annual Trophy Winner 2019" sichern. Marge war als nächstes an der Reihe. Sie konnte die Richterin ebenfalls von sich überzeugen und erhielt das V1, CAC und als einziger Jugendhund auch das Jugend-BOB und den Titel "Annual Trophy Youth Winner 2019". Die letzte im Ring war wieder BetteBette. Auch sie zeigte sich von ihrer besten Seite und wurde von Frau Juhász dafür mit dem V1, CACIB und dem Titel "Annual Trophy Winner 2019" belohnt. Damit standen im BOB wieder einmal Vater und Tochter gegeneinander im Ring. Unsere heutige Richterin entschied sich hier sehr schnell für BetteBette als ihr BOB und Turner als BOS. Eine besondere Freude war danach es für mich, als Frau Juhász mir zu drei wunderschönen Hunden gratulierte und auch unser Richter vom Vortag, Herr Knauber, noch einmal zu mir kam und mir versicherte, dass an Bette heute auch in seinen Augen kein anderer Hund vorbeigekommen wäre und sie mit ihrem heutigen Auftritt  auch für ihn das BOB gewesen wäre. 

Da ist man stolz als Besitzer und Züchter <3 

In der Gruppe gab es für Bette heute nichts und so machten wir uns mehr oder weniger früh auf den Weg zurück nach Hause. Ein weiteres schönes und erfolgreiches Wochenende mit guten Freunden geht zu Ende... 

 

 

Mehr lesen
Card image cap

CACIB Hannover 2019

Samstag, 6. Juli 2019

Turner - V1, CACIB, BOB, "Sieger Hannover 2019" und shortlisted in Group!

BetteBette - V1, CACIB, BOS und "Sieger Hannover 2019" 

Marge - V1, CAC, Jugend-BOB und "Jugendsieger Hannover 2019"

 

Während Mama zu Hause den Nachwuchs hütete, machte ich mich am Samstag morgen mit Turner, BetteBette und Marge auf den Weg zur Internationalen Ausstellung nach Hannover. Der heutige Tag stand für mich unter dem Motto "Einfach kann ja jeder..." - Wir dieses Mal nicht. Die beiden Mädels waren noch läufig und Turner dementsprechend mit seinen Gedanken ganz woanders... 

In Hannover angekommen war ich froh über die helfenden Hände von Freunden und einer gefühlten Ewigkeit hatten wir alle meine Sachen mitsamt allen Hunden in der Halle. Danach hieß es wie so oft: Warten. 

Die Pharaohs wurden heute von Richter Olaf Knauber gerichtet. Er kannte unsere Hunde bereits von anderen Ausstellungen und war auch heute wieder begeistert von Turner, der den Anfang im Ring machte. Trotz wenig kooperativen Verhalten mir gegenüber konnte er sich das V1 in der Championklasse und gleichzeitig das CACIB und den Titel "Sieger Hannover 2019" sichern. Als nächstes war Marge in der Jugendklasse an der Reihe. Sie benahm sich vorbildlich und bekam von Herrn Knauber das V1 mit CAC sowie den Titel "Jugendsieger Hannover 2019" zugesprochen. Als letztes ging Bette in den Ring. Auch sie konnte den Richter wieder einmal von sich überzeugen und sichere sich das V1 und das CACIB und den Titel "Sieger Hannover 2019".

Jetzt fehlte mir trotz der Hilfe von Svea, einer guten Freundin, die mir den ganzen Tag schon unter die Arme gegriffen hatte, mindestens eine Hand. Sehr passend war jetzt, dass ein Freund von uns die ganze Zeit mit am Ring gestanden hatte (unter ständiger Beteuerung er würde auf gar keinen Fall mit in den Ring gehen!) und nun Marge in die Hand gedrückt bekam. Nach einigen Runden Laufen entschied sich Herr Knauber für Turner als BOB, BetteBette wurde BOS und Marge bekam das Jugend-BOB. 

Nachmittags ging es für Turner und mich in den Wettbewerb der FCI Gruppe 5. Trotz schlechter Laune und Unkonzentriertheit seitens Turner, wurde er von Richter Hans-Joachim Dux aus Deutschland unter die Top 6 gewählt. 

Ein sehr schöner Abschluss des Tages, mit dem ich morgens nicht gerechnet hatte!

 

 

 

Mehr lesen
Card image cap

"Easys" 6 Wochen alt

Sonntag, 30. Juni 2019

Die Kleinen erkunden jetzt die große weite Welt und machen den Garten unsicher<3

Man kann ihnen ja stundenlang zusehen... 

Mehr lesen
Card image cap

"Easys" 4 Wochen alt

Montag, 17. Juni 2019

Die Zwerge sind 4 Wochen alt und hier ist inzwischen ordentlich Party...<3

Mehr lesen
Card image cap

Begleithundeprüfung 2019

Samstag, 8. Juni 2019

Mal etwas ohne Show und ohne Agility... 

Für mich komplett aus dem Nichts überfiel mich unsere Hundetrainerin vor knapp 2 Wochen mit der Idee, ich könnte mit Merly und Bette doch an der Begleithundeprüfung teilnehmen. Die anderen Teams waren schon seit einigen Monaten im Training, ich kannte weder den Ablauf dieser Prüfung, noch hatte ich mit den Stehohren vorher irgendetwas dafür geübt oder mich selber auf den schriftlichen Sachkundenachweis vorbereitet. Aber irgendwie ließ ich mich dann doch dazu überreden, uns für die Prüfung anzumelden - auf ins Training! 

In der Begleithundeprüfung, um die es für uns ging, stand der Aspekt des Hundesports wie man ihn vielleicht von anderen Prüfungen kennt, nicht im Vordergrund. Vielmehr ging es um die Zusammenarbeit von Hund und Halter und den individuelle Umgang mit seinem Hund. Kommunikation und Körperssprache waren nicht nur erlaubt, sondern sogar erwünscht, wenn der Hund dadurch ""Gehorsam" zeigt - und das auch noch freudig". Des Weiteren ging es darum, den Hund in Alltagssituationen zu prüfen. Sowohl die Begegnung mit anderen Hunden als auch der Weg durch ein Einkaufszentrum, Fahrstuhl fahren, an lockerer Leine die Treppe hoch und runter, ruhig Warten, während jemand um die Hunde herum geht, und ein schriftlicher Sachkundenachweis waren Teil der Prüfung.... 

Die Stehohren und ich hatten  bezüglich des Trainings ein bisschen Zeit aufzuholen und so trafen ich mich in den nächsten Tagen regelmäßig mit Kröte, unserer Trainerin, und Lenchen, ihre Tochter und gute Freundin von mir, auf dem Hundeplatz, um zu üben. Spaß am Training hatten definitiv alle beteiligten <3 Am Tag der Prüfung waren die Merly und Bette mehr oder weniger sicher in den einzelnen Teilen der Prüfung, aber wir beschlossen, den Tag als Übung zu nehmen und schon einmal Prüfungsluft zu schnuppern. 

Nachdem ich die Sachkundeprüfung, und damit den ersten Teil der Begleithundeprüfung, erfolgreich absolviert hatte, stand eine Woche später der Teil mit Hund auf dem Programm... 

Teil 2 der Begleithundeprüfung fand im Stadtzentrum statt. Sicherheit und entspanntes Verhalten in der Hundegruppe und zwischen fremden Menschen war gefragt. Damit ich mich nicht auf beide Hunde gleichzeitig konzentrieren musste, übernahm Lenchen für mich einen Hund und wir wechselten zwischendurch, damit auch mein Umgang mit beiden Hunden bewertet werden konnte. Merly und Bette und auch alle anderen Teams bestanden diesen Teil mit Bravour und es ging für den nächsten Rest der Prüfung zurück auf den Hundeplatz. 

Hier ging ich zuerst mit Merly an den Start. Sie machte ihre Sache großartig und meisterte sogar die Ablage, die im Training für sie mit Abstand die schwierigste Aufgabe gewesen war, mit voller Punktzahl. Meinen Gesichtsausdruck, als ich aus dem Versteck, in dem sich der Hundehalter während der Ablage des Hundes befindet, wieder heraustrat und sah, dass Merly genau da geblieben war, wo ich sie gelassen hatte, hätte ich zu gerne gesehen!

Auch Bette war konzentriert dabei, scheiterte aber heute an der Ablage (die noch nicht einmal im Training sicher funktionierte) und kam dann sicherheitshalber doch gucken, wo ich denn geblieben war. Dennoch war ich schon jetzt sehr stolz auf die Leistung der beiden Mädels! 

Der krönende Abschluss kam aber bei der Verkündung der Punkte und der Platzierung: Mit 98 von 100 möglichen Punkten gewann Merly heute den 1. Platz! Was für ein schöner Erfolg für unsere kleine Streberin <3 

 

Mehr lesen
Card image cap

"Easys" 2 Wochen alt

Donnerstag, 30. Mai 2019

Heute war zum ersten Mal die Fotografin da und das Ergebnis sind wunderschöne Bilder unserer Zwerge <3 

Die Kleinen haben inzwischen alle die Augen auf und erkunden gemeinsam die Wurfkiste...

Mehr lesen
Card image cap

CACIB Neumünster 2019

Sonntag, 26. Mai 2019

Paarklasse Turner & Bette - Best in Show Paarklasse! 

Turner - V1, CACIB, BOB 

BetteBette - V1, CACIB, BOS

Marge - V1, CAC, Jugend-BOB

Chili - V3 

 

Am Samstag morgen machte ich (Johanna) mich mit Chili und Merly (die war ursprüngich fürs Juniorhandling versprochen, aus gesundheitlichen Gründen fiel dies allerdings heute doch aus und so war sie "nur" Glücksbringer) auf den Weg nach Neumünster. Nach einiger Zeit warten war bei den Hündinnen die offene Klasse (11 Hündinnen gemeldet) und damit auch Chili an der Reihe. Zu meinem Erstaunen war sie vollends begeistert von Richter Patrik Cederlöf aus Schweden (eigentlich tritt sie Männern im Ring immer recht skeptisch gegenüber) und mit guter Laune dabei. Dies wurde belohnt: Sie sicherte sich ein Vorzüglich mit einem tollen 3. Platz und schönen Richterbericht. Merly sollten wir wohl öfter mal mitnehmen <3 

 

Die Pharaohs waren am Sonntag an der Reihe und so machte ich mich mit den Stehohren und einer guten Freundin erneut auf den Weg in die Hallen. Auch heute gingen wir bei strahlendem Sonnenschein in den Ring. Unter Richterin Radana Maresova aus Tschechien ging als erstes Turner in den Ring und sicherte sich in der Championklasse das V1 und als einziger gemeldeter Rüde im gleichen Moment auch das CACIB. Auch Marge machte ihre Sache sehr gut und erhielt in der Jugendklasse das V1 mit CAC und das Jugend-BOB. Den Abschluss machte BetteBette. Sie gewann die Championklasse mit einem V1 und wurde beste Hündin und bekam damit auch das CACIB. Im BOB standen also Vater und Tochter gemeinsam im Ring. Nach einigen Runden Laufen entschied sich ie Richterin für Turner als BOB und Bette bekam das BOS. 

Für Marge im Jugend-Best in Show und Turner in der Gruppe gab es am Nachmittag heute nichts, aber der Höhepunkt des Tages war für mich so oder so etwas anderes. Frei nach dem Motto "Einfach mal machen, könnte ja gut werden" hatte Mama unser Vater-Tochter-Team zum ersten Mal und ohne ernsthaftes Training in der Paarklasse gemeldet und die beiden machten ihre Sache zusammen großartig. Unter Richter Hans-Joachim Dux aus Deutschland gewannen sie am Ende des Tages sogar das "Best in Show Paarklasse"! 

Ein schöner Abschluss für ein erfolgreiches und sehr schönes Wochenende und ein schöner Start für unser Dreamteam im Wettbewerb der Paarklasse!...

 

Mehr lesen
Card image cap

Die "Easys" sind eine Woche alt

Donnerstag, 23. Mai 2019

Schon eine Woche alt, die Easys <3 

Die Zwerge haben ihr Gewicht verdoppelt und auch unsere zwei Minis Emily und Cookie haben ordentlich aufgeholt!

 

 

 

Mehr lesen
Card image cap

CACIB Dortmund 2019 Tag 3

Sonntag, 19. Mai 2019

Turner - Best in Show 3!!! 

 

Mit dem Sonntag begann für uns der dritte und letzte Tag in Dortmund. 

Am Vormittag ging es erneut für Chili in den Ring. Die Ridgeback Hündinnen wurden heute von John Sigve Berg aus Schweden gerichtet. Sichtlich beeindruckt von der Atmosphäre außerhalb des Ringes (wir hatten heute die Halle mit dem Dog Diving erwischt und dementsprechend war um uns herum viel Action) gab es für Chili heute ein SG mit einem dennoch sehr schönen Richterbericht. Den Richter fand sie nämlich entgegen aller Erwartungen (sie ist Männern gegenüber im Ring sonst sehr skeptisch) toll...

Danach hieß es für den Rest des Tages erst einmal Ausruhen und Kraft tanken für das Best in Show am Abend. 

Gegen 18:30 Uhr war es dann endlich soweit. Das Best in Show der Europasieger-Ausstellung 2019 wurde in diesem Jahr von Richter Tamás Jakkel aus Ungarn gerichtet. Als Sieger der FCI Gruppe 5 mittendrin - Turner <3 

Allein hier im Ring zu stehen, war mehr als ich erwartet hätte, doch es sollte noch besser kommen. Am Ende des Tages hieß es für Turner:

***Best in Show 3***!!

Was für ein unglaublich erfolgreiches und sehr emotionales Wochenende! <3 

 

Und für uns ging es am Montag morgen nach einer sehr ruhigen Nacht (die meisten Aussteller waren bereits am Sonntag abgereist und somit war es sehr leer auf dem Parkplatz) zurück nach Hause... 

 

Mehr lesen