News

Neues aus Heartland


Card image cap

Teenie sucht neuen Wirkungskreis

Donnerstag, 13. April 2017

Leben ist was passiert, während man andere Pläne macht... und so sucht ein Rüde aus dem "Crazy Wurf" aufgrund geänderter Freizeitgestaltung, ach nein, Lebensumstände der Vorbesitzerin einen neuen Wirkungskreis.

"Buddy" alias Killarney's Heartland Crazy Christopher Columbus ist ein gut sozialisierter junger Rüde mitten in der Pubertät.  

Buddy beherrscht die Grundkommandos, fährt gern Auto und kann nach Eingewöhnung stundenweise alleine bleiben. Sein Jagdverhalten ist aufgrund seiner guten Spürnase frühzeitig zu erkennen, an einem sicheren Abbruch sollte aber gearbeitet werden. Er wird im Standard Mass bleiben und hat wie sein Vater die ursprüngliche etwas hellere Farbe "red wheaten". 

Wir wünschen uns für Buddy neue Besitzer, die Zeit und Lust haben, einem pubertären Jungspund liebevoll konsequent seine Grenzen aufzeigen. Die Pubertät eines jungen Ridgebacks führt durch "das Tal der Tränen", das Durchhaltevermögen wird am Ende aber mit einem unerschütterlichen Begleiter in allen Lebenslagen belohnt.

"Buddy" hat wie seine Geschwister einer super Spürnase und Mantrailing wäre etwas, was ihm ganz sicher liegen würde. Er hat bisher mit einem unkastrierten Rüden zusammen gelebt, ich kann ihn mir aber sehr gut auch als Einzelprinz vorstellen. Buddy lebt nun wieder mit uns und hat sich unproblematisch in das große Rudel eingefügt.

Wir würden uns ein Plätzchen in unserer näheren Umgebung oder aber in der Nähe zu seinem Vater und Familie wünschen http://www.nemoyo-wangu.de/ . Bei Interesse nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf.

 

 

 

Mehr lesen
Card image cap

CAC Gut Basthorst 2017

Samstag, 8. April 2017

Gut Basthorst in in jedem Jahr ein schöne Veranstaltung. Das Gelände ist wunderschön gepflegt, man trifft immer wieder nette Menschen und es macht Spass, auch wenn es am 8.April erwartungsgemäß kühl ist. Da in den letzten beiden Jahren jeweils einer unserer Hunde zum Schönsten der Ausstellung gekürt wurde, fahren wir wieder :)

So machen wir uns also wieder auf den Weg, im Gepäck Turner, Merly, Bette und Chili als Deko. Wir stellen das erste Mal das Zelt auf (dauert etwas länger als zum Ende der Saison) und schleppen Sack und Pack auf den Platz. Wie schon am Wochenende zuvor sind unsere Hunde erst in der zweiten Hälfte des Tages an der Reihe. 

Zuerst stellt Johanna erfolgreich die Whippet Hündin von Freunden aus, bevor die Pharaohs bei Herrn Langer an der Reihe sind. Zuerst ist Turner an der Reihe, den Herr Langer schon kennt und sehr mag, bevor Bette dran ist. Sie zeigt sich heute trotz flatterndem Richterpavillon sehr mutig und zeigt brav ihre Zähne. Im Stechen um die beste Hündin "verliert" sie dann gegen Merly, weil Herr Langer den Merly Kopf so liebt :)  Trotzdem entscheidet sich Herr Langer dann für Turner als besten Hund der Rasse.

Heute gibt es im Finale um den schönsten Hund der Austellung nichts, aber wir machen uns trotzdem zufrieden auf den Heimweg.

 

Mehr lesen
Card image cap

Clubschau Großenaspe 2017

Freitag, 7. April 2017

Am Samstag morgen machten Johanna und ich uns auf den Weg nach Großenaspe, um Chili dort auszustellen, mit Bette zu üben und den Tag in einer kalten Reithalle zu verbringen :)

Nach einem lustigen Vormittag mit tollen Leuten, war nach der Mittagspause dann Chili an der Reihe. Unser Turbo war der einzige in der Jüngstenklasse gemeldete Hund, allerdings war der Richter Henk Salm aus den Niederlanden sehr sparsam mit guten Wertnoten, und so stellten wir uns seelisch auf alles ein. Chili traf aber seinen Geschmack und so gab es für ihren ersten und einzigen Auftritt in der Jüngstenklasse ein "vielversprechend 1" mit einem wirklich tollen Richterbericht.

Es war trotz Kälte ein gelungener Tag und nun warten wir auf denn ersten Start in der Jugendklasse...

 

 

 

Mehr lesen
Card image cap

Happy 4. Birthday Queenie

Dienstag, 4. April 2017

Die Geburstage kommen Schlag auf Schlag...

Happy 4th Birthday Queenie "Northgate's Queen of my Heart" - Du bist der oberschlaue Clown in unserer Truppe und wir möchten Dich keinen Tag missen. Auf die nächsten 4 <3

Mehr lesen
Card image cap

Agility Seminar 2017

Freitag, 24. März 2017

Das lang erwartete Wochenende ist endlich da, Agi Seminar mit dem Niederländer Mark Fonteijn. Nachdem wir im letzten Jahr schon sehr viel Spass mit Queenie und Merly hatten, haben wir für dieses Jahr Merly und Bette "im Gepäck". Johanna ist fit und schafft es beide Tage mit zwei Hunden zu laufen. Es ist wie immer eine Freude zu sehen, wie alle Teams lernen und Spass haben. Und unsere "fliegenden Ägypter" sind wie immer voll dabei :)

Sonntag hatten wir Glück, ich habe nicht nur Videos gemacht, sondern Heiko kam auch mit der Kamera vorbei. Und so gibt es wie im letzten Jahr schöne Bilder vom Training.

 

 

Mehr lesen
Card image cap

Die Aim high's werden schon 4

Donnerstag, 16. März 2017

Verrückt, wie sehr die Zeit rast, unser A-Wurf wird heute 4 Jahre alt.

Wir freuen uns mit Rose und Luna, Nando, Moyo, Kaleu, Marley, Boog und Kimba und wünschen allen einen tollen Tag und fette Geschenke. Bleibt so wie Ihr seid <3

Mehr lesen
Card image cap

CACIB Offenburg 2017

Samstag, 11. März 2017

Am Freitag Mittag machten Johanna und ich uns mit Turner, Merly, Chili und Bette auf den weiten Weg nach Offenburg. Nach anstrengenden acht Stunden Fahrt, kamen wir im Hotel an, in dem uns Alex und Papa Dante schon erwarteten. Außerdem erwarteten uns ein großes Zimmer und zwei unfassbar leckere Angus-Steaks. 

Nach einer etwas unruhigen Nacht (für Chili war es der erste Hotelbesuch), ging es am Samstag morgen in die Halle. Wie hatten viel zeit, die Hunde sollten die letzten im Ring sein, zeitgleich mit dem Juniorhandling.

 

Mehr lesen
Card image cap

Martinidogshow Groningen 2017

Mittwoch, 1. März 2017

Am Samstag Morgen standen Bette und ich bereits um 4h auf, um uns auf den Weg nach Gronigen/NL zu machen. Wir zwei kamen gut durch, bekamen sogar einen Parkplatz vor der Tür und hatten in der Halle angekommen, noch viel Zeit zum Entspannen.

Der Hund vor uns erschien nicht und so machten Bette und ich den Anfang im Ring. Von dem irischen Richter "Des Manton" bekam Bette aufgrund ihres perfekten Gangwerks und ihrer Balance das Excellent 1, CAC, CACIB und BOB, obwohl sie etwas unsicher war.

Nun hiess es den Rest des Tages warten auf den Auftritt im Ehrenring.

Eine wie immer sehr grosse FCI Gruppe 5 sammelte sich im Vorentscheidungsring und stellte sich den kritischen Augen von Erwin Manders aus den Niederlanden. Bette vergass ihre Angst beim Einlaufen in den Ehrenring und schwebte nur so dahin. Ich habe dieses Gefühl ja sehr selten, aber es fühlt sich gut an...

Die erste Überraschung war, dass der Richter uns unter die besten 6 der Gruppe wählte, die nächste folgte, als wir plötzlich nur noch zu dritt im Ring standen. Mit einem großartigen 2. Platz der FCI Gruppe 5 auf der Martindogshow 2017, machten wir uns auf den Heimweg. 

Es war hoffentlich vorerst unser letzter Trip ohne Johanna!

Mehr lesen
Card image cap

Hochzeit ...

Mittwoch, 1. Februar 2017

Am 1. und 2. Februar hatte Stormy Damenbesuch von der schönen und sportlichen  "Fio" Etoilo Violette. Am ersten Besuchsabend waren sich die beiden noch nicht ganz einig, dafür gab es am zweiten Abend für beide kein halten mehr :)

Wenn alles klappt, erwarten wir Anfang April Stomys erste Welpen in Deutschland im Kennel "of following paws"

Die Welpen werden wie bei uns, im Haus und in der Familie geboren und aufgezogen, bevor sie mit 9 Wochen ausziehen dürfen. Sollten Sie Interesse an einem sportlichen Familienbegleiter haben, nehmen Sie gern zu uns oder Familie Menke Kontakt auf.

https://whippet.breedarchive.com/animal/testmating?dam_id=223277&sire_id=201584

Mehr lesen
Card image cap

Merry Christmas

Samstag, 24. Dezember 2016

Mein (und Merlys) grösstes Geschenk gab es schon am Mittwoch... Johanna ist nach einem Monat im Krankenhaus endlich zurück zu Hause! Darüber freuen sich bei uns alle 2 und 4beiner. Und unsere inzwischen 5 Monate alten "Crazy Kids" erleben ihr erstes Weihnachten. 

Wir wünschen allen Freunden ein besinnliches Fest im Kreise ihrer Lieben!

Auf dem Foto grüßen uns Nando & Dante (Killarney's Heartland Aim high African Dream & Killarney's Heartland Crazy Cooper de Luxe"

Mehr lesen
Card image cap

CACIB Wels Tag 2

Dienstag, 6. Dezember 2016

 Nach einer deutlich ruhigeren Nacht machten wir uns auf zum zweiten Tag.

Die Ridgebacks wurden heute gerichtet von Jan Coppens aus den Niederlanden. Herr Coppens „räumte“ in den Klassen ordentlich auf. Noch bevor wir an der Reihe waren, waren Bewertungen wie „nicht entsprechend“ und diverse „sehr gut“ an der Tafel zu lesen. Nun begann das Richten der offenen Klasse. Von 7 startenden Hunden erhielten die ersten drei in der Klasse ein „sehr gut“, Hund Nummer 4, 5 und auch Dante als Hund 6 erhielten ein V und kamen in die Platzierung. Der Vater unseres nächsten Wurfes entsprach genau dem Typ Hund, den Herr Coppens mag. Leider entschied er die Platzierung im Laufen und Dante war müde. So blieb uns zähneknirschend das V2 mit Reserve CAC.

Da der Richter für das Juniorhandling erst mit 30 Minuten Verspätung am Ring erschien, fiel für Johanna das Juniorhandling leider aus. Nach Dante waren nun die Pharaohs an der Reihe. Auch die heutige Richterin Zdenka Jilkova (CZ) schwärmte. Wieder gab es für Turner neben CAC und CACIB auch das BOB. Queenie sicherte sich in der offenen Klasse ihr 3. CAC und das Reserve CACIB.

Sehr pünktlich begannen die Wettbewerbe im Ehrenring. Die Hunde der FCI-Gruppe 5 stellten sich heute den kritischen Blicken von Erwin Deutscher aus Österreich. Als Belohnung für eine rundum gelungene Präsentation gewann Turner die Gruppe.

**Best In Group1**

Und wieder – warten…

Eine gefühlte Ewigkeit später war es dann soweit. Richter Tammas Jakkel aus Ungarn richtete seine Krawatte und begutachtete die 10 Gruppensieger. Nach der Einzelpräsentation verliefen die Hunde wieder den Ehrenring und warteten auf seine Entscheidung.

Und wieder waren sie dabei… Johanna und Turner gewannen am zweiten Tag in Genf das ***Best In Show 3***.

 

 

Glücklich und sehr zufrieden machten wir uns auf den langen Heimweg. 

Mehr lesen
Card image cap

CACIB Wels Tag 1

Montag, 5. Dezember 2016

Nur zwei Wochen nach unserem Monsterritt in die Schweiz, war unser Ziel diesmal Österreich. Zur letzten Show in diesem Jahr starteten wir am Freitag Vormittag. Der Weg führte uns wieder über Gelsenkirchen, wo Dante uns schon erwartete, nach Wels. Auch diesmal waren die Autobahnen extrem voll und so mussten wir die Besitzerin unserer Ferienwohnung kurz nach Mitternacht um unseren Schlüssel bitten. Nach einer sehr kurzen und eher unruhigen Nacht (Johanna schlief gefühlt neben den Alpakas, während sich mein Bett im Hühnergehege befand), machten wir uns auf den Weg in die Halle.

Es begannen wieder die Ridgebacks, die heute von Roland Spörr aus Österreich gerichtet wurden. Johanna und Dante erhielten in der offenen Klasse ein unplatziertes V mit tadellosem Bericht. Nun zeigte Johanna Merly im Vorrichten des Juniorhandlings. Die Bewertung sollte es aber erst später geben. Die 6 gemeldeten Pharaohs wurden von Richterin Monica Blaha aus Österreich erwartet. Während der Rüde aus der offenen Klasse nicht ihren Geschmack traf, war sie von Turner begeistert. Neben seinem 3. CAC bekam er das CACIB und wurde bester Rüde und bekam später das Best of Breed. Auch unsere Mädels konnten überzeugen. Beide gewannen ihre Klassen mit CAC, das CACIB ging heute an Queenie. Nun gab es die Ergebnisse vom Juniorhandling, Johanna und Merly durften sich auf den Weg ins Finale im Ehrenring machen. Unter Richterin Elfriede Heidecker aus Österreich erlief sich unser Dreamteam einen schönen 5. Platz. Nach einigen Showdarbietungen und Wettbewerben ging es nun für Johanna und Turner in den Wettbewerb der Gruppe 5. Die junge Richterin Iren Naarits aus Estland, wählte Turner aus einer starken Gruppe aufs Treppchen. **Best In Group 3**.

 

 

Ein gelungener erster Tag ging zu Ende und wir machten uns auf den Weg zurück in die Wohnung. 

Mehr lesen