News

Neues aus Heartland


Card image cap

Nationale Ausstellung Show Bremen 2015

Sonntag, 2. August 2015

Tag 2 in Bremen fand ohne mich statt...ich hatte heute Kistendienst :-) Johanna und ihr Vater machten sich ähnlich früh wie am Vortag mit identischem Gepäck auf den Weg in die Bremer Messehallen.

Wieder waren zuerst die Pharaohs an der Reihe, diesmal gerichtet von Herrn Langer aus Deutschland. Da wir immer noch am Gewinn des "grau Superhundes 2015" arbeiten, startete nur Turner. Herr Langer war wie schon auf dem Ausstellungen zuvor, absolut begeistert von der Qualität des Hundes und gab ihm nur zu gern das "Best of Breed". 

Johanna zeigte Stormy in der heute mit 4 Hunden besetzten Zwischenklasse den kritischen Augen der Russin Ekaterina Sanashenko. Er gewann wie am Vortag seine Klasse und sammelte das 7. VDH CAC. Am 4. Club CAC arbeiten wir...

Dann ging Johanna mit Merly in den Vorentscheidungsring für das Juniorhandling und hinterließ bei der Richterin scheinbar einen sehr positiven Eindruck. Später im Ehrenring konnte Johanna ihre Atersklasse aus 9 Startern für sich entscheiden, der Tagessieg ging nach Dänemark.

Etwas zeitiger als am Vortag ging es nun für Johanna und Turner in den Ehrenring der Gruppe 5. Ich schaute alle 2 Sekunden aufs Handy und wartete auf Ergebnisse...

Unter Richterin Linda Reinelt-Gebauer konnten die beiden die Gruppe 5 gewinnen - Yeahh, nach langer Zeit wieder und wertvolle Punkte brachte der Sieg auch noch. 

Bevor es für Turner ins Best in Show ging stellte Johanna spontan noch einen Großpudel in aprikot in der Gruppe 9 aus. "Huxii" wurde zwar nicht platziert, aber ein schönes Bild geben die beiden trotzdem ab!

Nachdem ich die Info über die Gruppe 9 bekam, wartete ich auf mehr Infos... ich sass auf dem Trecker und starrte alle 2 Sekunden aufs Handy - wie uneffektiv!! Irgendwann kam trotz Internetlücke das entscheidende Foto - ein großartiger 2. Platz im "Best in Show" Wettbewerb unter Richter Erwin Deutscher aus Österreich!!

Ich bin unendlich stolz auf meine beiden jungen Hüpfer!!

 

 

 

Mehr lesen
Card image cap

Brooke und Bruce suchen ihre Familien

Samstag, 1. August 2015

Unsere schönen "Killarney's Heartland B like Brooke Shields" und "Killarney's Heartland B like Bruce Willis" suchen nach kurzfristigen Absagen ihre passenden Familien. 

Brooke ist eine aufgeweckte, wunderschöne, unerschrockene und kräftige Hündin. Brooke fährt entspannt Auto, ist "mit einem Rückruf ausgestattet", stubenrein (ausser es regnet in Strömen, aber wer mag das schon) und war schon zwei Mal mit in der Welpenstunde. 

Bruce ist ein kräftiger, gemütlicher und wunderschöner Rüde, der optisch sehr viel von seinem Vater Turner hat. Auch er ist mit einem Rückruf ausgestattet, ist stubenrein  und besucht heute das erste Mal mit uns die Welpenstunde.

Wir wünschen uns für beide Hunde sportliche Familien, gern im Grünen, die Interesse an Agility, Mantrailing, Rettungshundearbeit  oder LureCoursing hat und Spass hat mit einer ganz besonderen Rasse in Deutschland zu arbeiten.

Bei Interesse an einem unserer Sonnenscheine nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf, Brooke und Bruce können innerhalb Deutschlands ab sofort ausziehen. 

Mehr lesen
Card image cap

Internationale Ausstellung Bremen 2015

Samstag, 1. August 2015

Am Samstag morgen machten Johanna und ich uns ganz früh auf den Weg nach Bremen, während zu Hause die "Kindersitter Familie" die Welpen hütete... Nach einiger Zeit nun wieder gemeinsam on Tour mit Turner, Merly und Storm im Gepäck :-)

Zuerst wurden die Pharaohs von Ekaterina Sanashenko aus Russland gerichtet. Wir waren die einzigen Pharaohs und beide Hunde bekamen ein V1 in der Championklasse, das CACIB und Turner das BOB.

Etwas später war Stormy an der Reihe. Er wurde von Richter Tomasz Kuszyk aus Polen bewertet. Er konnte die mit 6 Rüden besetzte Zwischenklasse gewinnen und bekam damit das inzwischen 6. VDH CAC.

Nun hieß es warten auf den Ehrenring. Johannas Nerven lagen blank, da das Juniorhandling heute von der ehemaligen Junior Handlerin Hannah Schöninger gerichtet werden sollte. Nervosität machte sich schon am Vortrag breit, hielt sich beim Vorrichten noch in Grenzen und gipfelte dann im Ehrenring. Der schöne Samojede "Jambo" der ihr wieder einmal von Kerstin Kühnel zur Verfügung gestellt wurde, machte seine Sache hervorragend und ließ sich erst sehr spät von der Nervosität anstecken.

Ein großartiger 3. Platz aus einem starken Starterfeld von 17 Startern war das Endergebnis. Ich fand die beiden wie immer großartig und war sehr stolz!

Dann ging es für Johanna nach langer Zeit wieder mit unserem "perfekten Paar" in den Ring - aus einem großen Starterfeld kämpften sie sich unter die schönsten 5 Paare und waren wunderschön, auch wenn der Richter Branislav Rajic aus Slowenien sie nicht mit aufs Treppchen nahm. Zu guter Letzt wurde Turner in der Gruppe 5 von Richter Freddie Klindrup aus Dänemark unter die Top6 gewählt. Auch mit diesem Ergebnis waren wir mehr als zufrieden und machten uns süchtig nach Babyduft auf den Heimweg.

 

Mehr lesen
Card image cap

Einzelvorstellung

Montag, 27. Juli 2015

Nun sind die Zwerge schon gut 3 Wochen alt und wir haben es nie zur Einzelvorstellung geschafft...

Begeisterung sah auch heute anders aus, aber da sind sie

Britney, Betty, Brenda, Brooke und Bruce

Mehr lesen
Card image cap

Schon 15 Tage alt...

Montag, 20. Juli 2015

Bevor der Umzug in die gößere Kiste stattfand, ist noch ein bisschen passiert. Wir hatten  morgens das zweite Mal Besuch von unserer Fotografin Paquita Leendertz. Der Tag stand zwar  "im Zeichen des Schlafs", daher gibt es noch keine Bilder mit wilder Action, aber ich liebe trotzdem jedes einzelne Bild :-)

Nachmittags gab es dann noch die erste Wurmkur für die Zwerge. Sie waren tödlich beleidigt und es schmeckte Ihnen auch die Milchbar danach nicht wirklich. Jegliche Beteuerung, das müsse so sein, wurde mit wütenden Blicken gestraft.

Und dann haben wir Ihnen abends auch noch das Himmelbett geklaut und in die große Kiste umgetopft - was für ein schrecklicher Tag ... es kann nur besser werden!

 

Mehr lesen
Card image cap

Welfenausstellung Hannover 2015

Samstag, 18. Juli 2015

Während Johanna zu Hause auf die kleinen Wonneproppen und die Mädels aufpasste, machten ich mich mit den beiden Jungs auf den Weg nach Hannover zur Welfenausstellung 2015.

Bei strömendem Regen gestartet, war es bei der Ankunft schon trocken und blieb den Vormittag trocken und bedeckt. Erst am Nachmittag riß der Himmel auf und es wurde sonnig und sehr warm.

Beide Jungs wurden heute gerichtet vom Windhundespezialisten Olaf Knauber aus Deutschland. Turner war schon als 3. Hund an der Reihe. Als einziger Pharaoh der Ausstellung bekam er das BOB, aber auch einen gigantischen Richterbericht. Dann folgten diverse andere Rassen bevor Stormy an der Reihe war. Inzwischen war der Himmel blau und es war sehr warm. Stormy war der Jüngste der 3 Rüden in der Zwischenklasse und als letzter an der Reihe. Er präsentierte sich sehr schön und motiviert und konnte sich gegen die anderen beiden durchsetzen. Damit bekommt er das inzwischen 4. von 5 benötigten CACs für den deutschen Champion. Im Stechen um den besten Rüden musste er sich dem schönen Rüden aus der Offenen Klasse geschlagen geben, bekam aber das resCAC des DWZRV. Ich bin sehr stolz auf unseren "Kleinen"!!   

Nachdem der letzte Hund gerichtet und alle Protokolle ausgegeben waren, ging es in den Ehrenring. Turner und ich standen inmitten von allen anderen schönen Rassebesten des Tages bei strahlendem Sonnenschein und toller Kulisse. Dann suchte Herr Knauber seine 5 schönesten Hunde heraus und wir waren dabei...

Jeder Hund wurde noch einmal begutachtet und jeder lief noch einmal eine Runde, dann stand das Ergebnis fest - Turner wird Schönster Hund der Ausstellung und gewinnt das BEST IN SHOW der Welfenaustellung 2015!!! Mit mir... Ich bin so stolz auf den Vater unseres aktuellen Wurfes!!

Das 2. Best in Show auf einer Spezialaustellung  2015!!!

 

Mehr lesen
Card image cap

Die zweite Woche

Freitag, 17. Juli 2015

Die zweite Woche nähert sich dem Ende... die Äuglein sind inzwischen fast alle geöffnet und die ersten zwei haben heute die 1,7kg Marke geknackt! Alle 5 entwickeln sich prächtig und Queenie ist eine tolle Mama :-)

Es wird getrunken, geschlafen, geblinzelt, die ersten Schritte werden gemacht, der ein oder andere versucht schon einmal die kleine Kiste zu verlassen, daher sagen wir morgen bye bye und ziehen um in die nächste!

 

Mehr lesen
Card image cap

Schon fast eine Woche alt

Montag, 13. Juli 2015

Vor einer Woche haben wir gewartet, sind gelaufen und haben gewartet... heute ist es entspannt in der Wurfkiste. Alle 5 machen sich prächtig und haben ihr Gewicht schon verdoppelt!

Die erste Pediküre gab es heute auch, damit die kleinen Maulwürfe Mama Queenie nicht so das Gesäuge zerkratzen. Es ist so spannend die Charaktere zu beobachten, von ruhig und gelassen über ständig krabbelnd und erzählend ist alles dabei... jetzt warten wir auf die nächsten Tage, da wird sicher der ein oder andere die Äuglein öffen :-)

Mehr lesen
Card image cap

Ich bin verliebt...

Mittwoch, 8. Juli 2015

Ich bin verliebt... und das "Warum" braucht nur einen Blick auf die Bilder...

 

Zauberhaft eingefangen wieder einmal von meiner Lieblingsfotografin Paquita Leendertz

 

Aktuelle Bilder und Berichte ab sofort regelmäßig unter "Welpen"

Mehr lesen
Card image cap

Tag 59 - da sind sie...

Montag, 6. Juli 2015

Als hätte ich es geahnt... sicher auch gestresst von der Hitze der letzten Tage, begann Queenie nach dem unruhigen Samstag abends auch zu hecheln. Sie war nun keine Minute mehr allein. Sie lief viel umher, hechelte und legte sich nur noch für kurze Momente zum Schlafen. Die Nacht von Samstag auf Sonntag verbrachten wir allein im Wohnzimmer und schliefen nur knappe 3 Stunden.

Am Sonntag morgen ergab die Temperaturmessung den erwarteten Tiefpunkt. Von jetzt an waren wir auf alles gefasst. Der Bauch senkte sich im Laufe des sonntags unter den Wehen ab, Appetit hatte sie trotzem noch. Bei steigender Temperatur bekam sie ab mittags nur noch ausreichend zu trinken, um den Körper nicht unnötig zu belasten. Der Tag war anstrengend für uns alle... Queenie immer unter Beobachtung, immer das Handtuch auf der Schulter beim Pipi machen. Abends kam die Taschenlampe zum Einsatz.

Während wir warteten las ich zum Xten Mal in den schlauen Büchern und stolperte so gegen 20h über den Satz, dass Welpen in Regionen mit Gezeiten nie mit ablaufendem Wasser kommen. Also googelte ich den Tidekalender und stellte fest - Zeit bis mindestens 00h.  Und so war es dann auch :-)

Um 00.45h am Montag erblickte der erste Welpe unter einem lauten Schrei von Queenie das Licht der Welt. Ein Mädchen von satten 420g hatte den Weg für alle geebnet. Nur 10 Minuten später kam Nummer 2, auch eine Hündin von 450g, bevor wir etwas mehr Zeit bekamen alles zu ordnen und sortieren. Queenie ist eine instinktsichere Hündin, die immer sofort wusste, was zu tun ist.

Nach Nummer 3 - auch ein Mädchen von 460g -  gönnte die Maus sich eine kleine Pause und schlief tief ein, bevor Nummer 4 das letzte Mädchen mit 470g und Nummer 5 - hurra unser Quotenjunge von 420g - um 3.45h und 4.09h das Licht der Welt erblickten.

Wir heißen auf Killarney Heartland "Britney", "Betty", "Brenda", "Brooke" und "Bruce" willkommen...

Mehr lesen
Card image cap

Endspurt - Tag 57

Samstag, 4. Juli 2015

Der Endspurt hat begonnen... Heute ist schon Tag 57 und ab morgen sind die Welpen bereit das erste Mal "auszuziehen". Mit Tag 58 sind die Lungen ausgebildet und die Babies bereit für die Welt.

Die Wurfkiste steht bereits seit einer Woche im Wohnzimmer - diesmal haben wir den Platz geändert, da Queenie lieber mittendrin ist, als allein.

Neben Queenie testet auch Rose schon einmal, wie es sich dort so liegt. Alle Lieferungen sind rechtzeitig angekommen, alle Decken gewaschen, alle Utensilien stehen bereit für den großen Moment.

Noch frisst Queenie mit Begeisterung ihr Futter, auch wenn in ihrem Bauch gefühlt kein Platz mehr sein kann. Die Babies treten ordentlich gegen die Bauchdecke und wir können die Bewegungen mit bloßem Auge sehen, sobald Queenie sich irgendwo zur Ruhe legt. DAS ist eigentlich ihr größtes Problem, WOHIN lege ich mich? Ständig werden Orte und Positionen gewechselt,  es ist nichts mehr richtig und alles drückt und zwickt die arme tapfere Maus. 

Nun sehen wir gespannt den nächsten Tagen entgegen und hoffen, dass alles reibungslos verläuft...

Mehr lesen
Card image cap

Internationale Ausstellung Erfurt 2015

Sonntag, 21. Juni 2015

Tag 2 begannen wir entspannt nach einem leckeren Grillabend mit "neuen Freunden". Da unsere Hunde heute erst später starteten, machten wir uns im Basenji Ring nützlich. Ich habe die ersten Protokolle meines Lebens geschrieben und Johanna den ersten Basenji ihres Lebens ausgestellt :-)

Wir waren beide ganz erfolgreich... meine Protokolle waren gut lesbar, ich habe an fast alle Pokale gedacht und es hat viel Spaß gemacht und Johanna konnte sich mit "Owen" in der Offenen Klasse gegen die Konkurrenz durchsetzen und machte ihren Job wirklich gut. 

Dann war Stormy an der Reihe. Unter Guido Schäfer gewann er die Zwischenklasse, wurden bester Rüde mit CAC, Club CAC und bekam mit nur 17 Monaten sein drittes CACIB und wurde BOS.

Die Pharaohs wurden dann von Frau Assenmacher Feyel gerichtet und konnten den Erfolg vom Vortag wiederholen. Turner macht mit dem gewonnenen CACIB auch den Internationalen Champion zu.

Plan für's Wochenende erfüllt!

Für Johanna ging es in der Besetzung vom Vortag noch einmal ins Juniorhandling. Nach einem spontanen Richterwechsel richtete nun Herr Steffen Schock die Junior Handler.

Johanna konnte auch hier den Erfolg vom Vortag wiederholen und gewann ihre Altersklasse. Im Stechen gegen eine andere Siegerin als am Vortag hatte sie zwar sichtbar die Nase vorn, gewann aber den Tagessieg nicht. Begründung des Richters "Du warst so perfekt und die andere hat sich so viel Mühe gegeben"... Training zu Hause scheint überbewertet - aber wir haben es der Siegerin ehrlich gegönnt.

Im Ehrenring unter Richterin Tijana Konrad aus Serbien war Turner später in der Gruppe 5 noch shortlisted.

Ein rundum gelungenes Wochenende ist zu Ende und wir machen uns auf den Heimritt...


 

Mehr lesen